Wolk & Partner Car Consult GmbH mit britischem Partner

Wolk & Partner Car Consult, branchenbekannte Beratungsspezialisten für den Auto-Aftersalesmarket, haben mit dem britischen Beratungsunternehmen Trend Tracker Limited eine exklusive Kooperation vereinbart. Das Leistungsspektrum von Trend Tracker Limited umfasst Marktforschung, Beratung, Marketing und Training für den Automobilmarkt in Großbritannien.

Helmut Wolk und Michael Zülch, die beiden Geschäftsführer, über die Zusammenarbeit: „Wir haben eine zeitlang nach einem strategischen Partner im Vereinigten Königreich gesucht. Uns war der Report „Car Service Trend Tracker“ bereits bekannt und wir wurden hellhörig, als das Unternehmen Trend Tracker Limited gegründet wurde. Nach nur einem Treffen mit den Geschäftsführern von Trend Tracker Limited in Großbritannien wussten wir, dass dies der Partner war, den wir gesucht hatten. Sie haben ein sehr fundiertes Know-how und arbeiten vor allem mit großer Begeisterung in dieser Branche. Wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit beider Unternehmen ein sehr gutes Potenzial für die Kunden der Automobilindustrie darstellt.“

“Diese neue, exklusive Kooperation ermöglicht es uns, Unternehmen, die vorhaben nach Großbritannien zu expandieren, auf einfachere Weise beratend zur Seite zu stehen. Unser Handlungsspielraum erweitert sich erheblich und umfasst ein vollständiges Angebot von bereits veröffentlichten Studien bis hin zu exklusiver Beratung. Das Beratungsportfolio reicht hierbei von wesentlich vereinfachter Strategieentwicklung über die Suche nach den richtigen Partnern für unsere Kunden bis hin zu begleiteten Geschäftsbesuchen. Und dies in Zusammenarbeit mit Trend Tracker Limited, die den britischen Markt wirklich sehr gut kennen.

„Umgekehrt können britische Unternehmen, die sich auf dem deutschen Markt ansiedeln wollen, Wolk & Partner Car Consult GmbH als Informations- und Strategiepartner in Anspruch nehmen. Die Geschäftsführer beider Unternehmen werden sich regelmäßig mehrmals pro Jahr treffen, um die Kooperation weiterzuentwickeln.“

Trend Tracker Limited ist ein im Jahr 2004 gegründetes Unternehmen, dass sich auf Marktforschung, Beratung, Marketing und Training im Automotivemarket spezialisiert hat. Die fünf Geschäftsführer Brian Taylor, Chris Oakham, Toby Procter, Robert Macnab und John Genge waren in Großbritannien bereits anerkannte Marktexperten, bevor sie beschlossen, ihre Kräfte zu bündeln und Trend Tracker Limited zu gründen. Das Unternehmen hat sich sehr schnell als eine der wichtigsten Informations- und Beratungsressourcen für britische Unternehmen etabliert.

Brian Taylor, einer der Geschäftsführer von Trend Tracker Limited: „Wir stellten sowohl bei Branchen-Know-how als auch bei der Art von Kunden, für die wir arbeiten, erstaunliche Übereinstimmungen zwischen Wolk & Partner Car Consult GmbH und unserem Unternehmen fest. Beide Unternehmen arbeiten für Marktführer des Automotivemarktes. Die Geschäftsführer sind gleichzeitig auch Gesellschafter in ihren jeweiligen Unternehmen und arbeiten aktiv und verantwortlich bei der Projektentwicklung und -umsetzung mit.“

Helmut Wolk erläutert weiter: „Wir werden die Möglichkeiten, die sich aus der neuen Kooperation ergeben, kontinuierlich entwickeln und Schritt für Schritt unser Angebot erweitern. Es wird sicher ein paar Monate dauern, die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen zu koordinieren und all die für den jeweiligen Markt verfügbaren Services wirksam für unsere Kunden einsetzen zu können. Es bietet sich jedoch sofort an, die Branchenkenntnis zu den jeweiligen Märkten durch ein gezieltes Angebot an Studien verfügbar zu machen. Dazu gehört, dass wir die wichtigsten Trend Tracker Limited-Studien zum britischen Aftersalesmarkt auf dem deutschen Markt anbieten werden. Umgekehrt herum wird der Trend-Report „Der Aftermarkt“, den Wolk & Partner Car Consult zum deutschen Aftersalesmarkt herausgegeben hat, übersetzt werden und somit allen britischen, aber auch sonstigen englischsprachigen Unternehmen zur Verfügung stehen.“

„Die Einführung englischsprachiger Versionen internetbasierter Managementtools, die Wolk & Partner Car Consult bereits entwickelt hat und in Deutschland erfolgreich einsetzt, wird in Großbritannien in der ersten Jahreshälfte 2006 erfolgen. Bei diesen Tools handelt es sich um Programme zu zeitnahem Pricing, zu betriebswirtschaftlicher Planung und zur Kalkulation der Wirtschaftlichkeit von Online-Aftersalesangeboten, z. B. auf eBay motors. Geplant sind auch zwei Veranstaltungen aus der Reihe „Round Table“, eine in Großbritannien, eine in Deutschland. Neben speziellen Themen zum britischen und deutschen Aftersalesmarkt werden die Chancen und Risiken in der Entwicklung der osteuropäischen Märkte eine Rolle spielen.“

Die Zusammenarbeit mit Trend Tracker Limited soll für Wolk & Partner Car Consult ein zukunftsorientierter Entwicklungsschritt sein. Erstklassiges Aftermarket-Know-how, eine sehr fundierte Beratungskompetenz, erweiterte Trainingsangebote und nicht zuletzt die Unterstützung durch Muttersprachler, die sich auf ihren Märkten bestens auskennen, bedeuten zusätzliche, werthaltige Services für die Kunden beider Unternehmen. Wir werden unsere Kunden und Interessenten zu den erweiterten Angeboten im August 2005 informieren. Unternehmen, die bereits heute daran interessiert sind, weitergehendes Know-how zum britischen Aftersalesmarket zu erhalten, können sich an Helmut Wolk und Michael Zülch wenden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.