Neue Arnco-Fabrik bei Cleveland

(Akron/Tire Review) Die in Kalifornien ansässige Firma Arnco, ein Anbieter von Reifenfüllmaterialien aus Polyurethan zum Pannenschutz bei Baumaschinen sowie Fahrzeugen im Mineneinsatz, hat ein neues Werk in Berea bei Cleveland (Ohio) eröffnet. Das Unternehmen hat erklärt, damit die Produktionskapazität „signifikant zu erweitern“ für Produkte, die dem Pannenschutz dienen und die Kosten der Fahrzeugbetreiber verringern. Die neue Produktionseinheit übertreffe die bisherigen Kapazitäten in dem bestehenden, jetzt vor der Schließung stehenden 40 Jahre alten Werk in Cleveland um das 16-fache, sagte Arnco-Präsident Larry Carapellotti. Werksleiter wird Mark D’Amore sein; Arnco hat weitere Produktionsstätten in South Gate und Manchester (England) sowie ein Technikzentrum in Chattanooga (Tennessee).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.