Vergölst-Servicemobile mehr als 18.000 Mal im Jahr im Einsatz

Trotz Reifenpannen können Lastwagenfahrer in kürzester Zeit weiterfahren. Dafür sorgt ein spezieller Service von Vergölst: Über hundert Pannenservicemobile der Reifenhandelskette, die zur Continental AG gehört, stehen bundesweit 24 Stunden am Tag bei einem Pannenfall zur Verfügung. Im Jahr 2004 wurden die Vergölst-Servicemobile mehr als 18.000 Mal zum Pannenort gerufen.

Ein Stillstand im Transportgeschäft ist nicht nur zeitraubend und ärgerlich, sondern auch mit unnötigen Kosten verbunden. Wichtig ist, dass der Lkw schnellstmöglich wieder einsatzbereit ist und seine Fahrt fortsetzen kann. Das wissen auch die Spezialisten von Vergölst. „Unsere Servicemobile agieren selbständig und sind mit neuester Technik ausgerüstet. Den notwendigen Radwechsel mit Auswuchten führen wir professionell und schnell am Pannenort durch“, sagt Werner Löhr, bei Vergölst zuständig für den mobilen Lkw-Service. Die Mitarbeiter der Servicemobile sind speziell für den Reifenservice und die ordnungsgemäße Absicherung von Pannenstellen ausgebildet.

Meist werden die Einsätze über die gebührenfreie Rufnummer der Service 24-Notruf-Zentrale unter (0800) 8374635 (für das Inland) angefordert. Auch im europäischen Ausland können zuverlässige Pannenhilfen über Vertragspartner schnellstens organisiert werden – hier gehen die Meldungen über die Notrufnummer (00800) 83746357 oder +49 (7333) 808103 ein.

Es kommen Kofferfahrzeuge mit Ladebühne und 7,5t zulässigem Gesamtgewicht zum Einsatz. Sie sind von Vergölst mit den Erfahrungen aus mehr als dreißig Jahren Pannenservice aus der Praxis für die Praxis ausgerüstet worden. Ein effektiver Pannenservice ist nur mit voll ausgestatteten mobilen Werkstätten möglich. „Ein weiterer konsequenter Ausbau ist fest geplant“, so Vergölst-Vertriebsleiter Heinrich Bytof. Ziel sei eine mobile Serviceabdeckung in allen Wirtschaftszentren und damit an den Verkehrsdrehscheiben des deutschen Fernstraßennetzes.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.