Bridgestone: Gewinnerückgang geringer

Japanischen Medienberichten zufolge werde Bridgestone für das laufende Geschäftsjahr einen geringeren operativen Gewinn verbuchen können als im Vorjahr. Die Zeitung Nihon Keizai schreibt, die Kennziffer werde um neun Prozent zurückgehen, was allerdings eine Verbesserung gegenüber den ursprünglich noch schlechteren Erwartungen darstellt (-14 %). Der Grund dafür sei in einem stabilen Absatz hochwertiger Reifen weltweit zu sehen. Es werde ein operativer Gewinn von 1,61 Milliarden US-Dollar erwartet (1,348 Mrd. Euro).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.