Alufelgen-Versiegelungssystem von Kerona

Glänzende Felgen sind besonders schnell vergänglich. Witterungseinflüsse, Bremsstaub und Schmutz setzen den teuren Rädern aus Leichtmetall hart zu und lassen diese schon nach kurzer Zeit ihren Glanz verlieren. Als Alternative zum regelmäßigen Reinigen und Polieren mit handelsüblichen Mitteln soll das Pflegesystem „Kerona FelgenRein“ Schutz und Glanz mit lang anhaltenden Wirkung verbinden.

Das System besteht aus einem Reiniger, der Verschmutzungen auf schonende Art entfernen und die Grundlage für eine langfristig wirksame Schutzversiegelung schaffen soll. Die Alu-Felgenversiegelung wurde auf Basis chemischer Nanotechnologie entwickelt. „Kerona FelgenRein“ besteht aus kleinsten Nanopartikeln, so genannten Nano-Kompositen, die sich fest mit der Felgenoberfläche verbinden. Die ultradünne Schutzschicht ist unsichtbar und zeichnet sich durch Härte und Widerstandskraft aus. Der besondere Nutzen: Wasser und Schmutz sollen von der Oberfläche einfach abperlen, Öle, Fette und Bremsstaub keinen Halt finden. „Natürlich können wir die Entstehung des hartnäckig haftenden Bremsstaubs nicht verhindern“, sagt Dr. Hubertus Peter, Werkstoffwissenschaftler und Geschäftsführer der Kerona GmbH, „von mit „Kerona FelgenRein“ geschützten Felgen kann dieser jedoch mühelos und ohne aggressive Reiniger weggewischt werden.“

Die Anwendung erscheint einfach: Vorreinigen, Versiegeln und Polieren – nach diesen einfachen Arbeitsschritten und etwa 15 bis 20 Minuten wirke die Versiegelung sofort und lang anhaltend, verspricht der Anbieter. „Kerona FelgenRein“ ist ein Produkt aus der Pflegeserie „Nanoprotection car“, die über den Kfz-Zubehör- und Autofachhandel vertrieben wird.

„Kerona FelgenRein“ wird als Pflegesystem angeboten, welches aus 250 ml Kerona FelgenRein-Reiniger und 100 ml Kerona FelgenRein-Versiegelung besteht. Beide Produkte gelten als umweltverträglich und damit besonders anwenderfreundlich. Der Packungsinhalt ist ausreichend für einen kompletten Fahrzeugsatz aus vier durchschnittlich großen Fahrzeugfelgen.

Die Kerona GmbH aus Berlin vermarktet Produkte aus Anwendungsgebieten der technischen Keramik, Oberflächenveredelung und Nanotechnologie. Diese Produkte sollen helfen, unseren Alltag schöner, sicherer und komfortabler zu machen. Neben „Kerona FelgenRein“ vertreibt das Unternehmen unter dem Markennamen „Kerona SichtKlar“ auch eine Kfz-Scheibenversiegelung, die ebenfalls auf Forschungsergebnissen der Nanotechnologie basiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.