Polyurethan-Reifen haben Hürde genommen

Wie die Amerityre Corporation (Boulder City/Nevada) mitteilt, haben Prototypen von Polyurethan-Reifen, die das Unternehmen entwickelt und die ohne Luft auskommen, jetzt den „Federal Motor Vehicle Safety Standard 129“ für Pkw-Reifen bei Tests erfüllt. Dieser Reifentyp soll einmal an die Stelle von Ersatzreifen treten und würde sich für 90 Prozent aller Pkw eignen, die hergestellt werden, so Amerityre-Präsident und -CEO Richard Steinke. Man stehe in Kontakt mit mehreren Automobilherstellern und wolle Erstausrüster werden, ferner werden mögliche Produzenten gesucht, die diese Polyurethan-Reifen in Lizenz herstellen möchten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.