Weltrekord beim Shell Eco-marathon auf Michelin

Montag, 27. Juni 2005 | 0 Kommentare
 
Bib applaudiert bei der Siegerehrung
Bib applaudiert bei der Siegerehrung

Das wasserstoffbetriebene Forschungsfahrzeug PAC-Car II der ETH Zürich stellte beim Shell Eco-marathon auf dem Michelin Testgelände im französischen Ladoux einen neuen Weltrekord auf: 5.385 Kilometer mit umgerechnet einem Liter Benzin. Alle Fahrzeuge fuhren auf speziellen rollwiderstandsoptimierten Radialreifen von Michelin, die den Verbrauch gegenüber herkömmlichen Reifen um 25 Prozent reduzieren.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *