Film-Bösewicht ging mit Hankook-Reifen an den Start

Sein Rallye-Debüt gab „Film-Bösewicht“ Claude-Oliver Rudolph am vergangenen Wochenende auf den Hankook-Sportreifen Ventus RSS. Die Erlebnisse beim dritten Rennen des Suzuki Ignis Rallye Cup 2005 im Rahmen der Saarland-Rallye bestärkten den von Hankook unterstützten Prominenten in seiner Leidenschaft für den Motorsport.

Beim Suzuki Ignis Rallye Cup treffen Nachwuchstalente und erfahrene Piloten ebenso aufeinander wie ambitionierte Damenteams und prominente Starter. Die Fahrzeuge der Teilnehmer an einer solchen Rallye werden mit dem Hankook Ventus RSS (Z211) bereift. Es handelt sich um einen für den Gebrauch auf öffentlichen Straßen zugelassenen Sportreifen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.