US-Autohändler mischen sich in Streit um Reifenalter ein

(Akron/Tire Review) Die amerikanische National Automobile Dealers Association (NADA) hat sich dafür ausgesprochen, Autoreifen nach sechs Jahren zu wechseln, auch wenn sie noch ausreichende Profiltiefe haben. Die Autohersteller Ford und DaimlerChrysler hatten ihren Kunden kürzlich eine entsprechende Empfehlung gegeben, General Motors sich der Position allerdings nicht angeschlossen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.