Erstes ContiTrainingsCamp in der Region Hannover

Die Continental AG wird vom 15. bis 17. Juli 2005 zusammen mit der Eintracht Frankfurt Fussballschule ein ContiTrainingsCamp in Celle durchführen. Bis zu 80 Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren werden unter Anleitung von Direktor und Rekord-Bundesligaspieler Charly Körbel und weiteren ehemaligen Bundesligaspielern drei Tage lang auf dem Gelände des TuS Celle trainieren wie die Profis.

Als Partner dieses ContiTrainingsCamps sind aus dem Reifenhandel dieses Mal die Niederlassungen der Continental-Tochter Vergölst aus Celle und Burgdorf dabei. „Wir freuen uns auf dieses erste Camp in der Nähe unseres Unternehmenssitzes und sind gespannt, ob die Teilnehmer hier genauso begeistert sein werden wie bei unseren anderen TrainingsCamps. Das Programm von Charly und seinem Team mit Technik, Tricks und jeder Menge Spaß hat sich ja bereits vielfach bewährt“, so Norbert Busch, Leiter Pkw-Ersatzgeschäft Deutschland, Österreich, Schweiz.

Bis zu zehn ContiTrainingsCamp in 2005

Für die Teilnahmegebühr von 80 Euro erhalten die Kinder neben den Trainingseinheiten auch eine komplette Verpflegung. Und sie dürfen im Anschluss die von Continental bereitgestellte Trainingsausrüstung – bestehend aus T-Shirt, Hose, Stutzen und Trinkflasche – behalten. Die Anmeldung ist ab sofort über die lokalen Reifen-Partner und die Internet-Seiten von Continental (www.ContiSoccerWorld.de) und der Eintracht Frankfurt Fussballschule (www.eintracht.de/fussballschule) möglich. „Wir freuen uns über die seit Beginn der Kooperation in 2003 sehr große Begeisterung, mit der unsere ContiTrainingsCamps angenommen werden. Wir werden daher 2005 bis zu zehn Camps durchführen“, so Busch weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.