Michelin macht auch in 2005 „Druck“

Nach der guten Teilnehmer-Resonanz im vergangenen Jahr will Michelin die Verkehrssicherheitsaktion „Wir machen Druck“ auch im Sommer 2005 fortsetzen. „Es besteht nach wie vor ein enormer Aufklärungsbedarf“, erklärt Jan Hennen, Leiter Motor- und Wirtschaftspresse Michelin Deutschland. „Die alarmierenden Ergebnisse unserer letztjährigen Aktionen haben gezeigt, dass rund 34 Prozent der Automobile mit viel zu wenig Reifendruck unterwegs sind.“ Aus diesem Grund stehen die Michelin-Experten im Juni und September wieder an Autohöfen im gesamten Bundesgebiet bereit: Dabei kontrollieren die Reifenspezialisten kostenlos den Luftdruck an Pkw-Reifen und klären über die Gefahren zu niedrigen Luftdrucks auf.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.