Cooper-Arbeiter in Albany wollen nicht in die Gewerkschaft

Montag, 13. Juni 2005 | 0 Kommentare
 

Die Mitarbeiter des Cooper-Reifenwerkes in Albany (Georgia) haben es mit 755 zu 465 Stimmen abgelehnt, ihre Interessen von der Gewerkschaft vertreten zu lassen, meldet „The Albany Herald“. Insgesamt beschäftigt Cooper in der Fabrik ca. 1.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *