4Fleet Group sponsert Behinderten-Sportverein Special Olympics

Neben Fachinformationen und Produktneuheiten präsentiert sich das bfp Fuhrpark-Forum vom 14. bis 15. Juni am Nürburgring mit einer ganz besonderen Aktion: „Radeln für einen guten Zweck“ lautet das Motto – Grund genug für Athlon Car Lease-Mitarbeiter Roland Meyer und Stephan Haeger, einmal richtig in die Pedale zu treten. Ziel ist es, mit drei Rädern insgesamt 2.200 Kilometer zurückzulegen. Tatkräftig unterstützt werden Meyer und Haeger dabei nicht nur von dem Ski-Weltmeister und Olympia-Sieger Markus Wasmeier, sondern auch von der 4Fleet Group, dem Hauptsponsor des Teams und Teil der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS). Pro gefahrenem Kilometer zahlt die 4Fleet Group 0,50 Euro. Der Erlös kommt zu drei Vierteln dem Behinderten-Sportverein Special Olympics zugute, ein Viertel des Betrages geht an das Wintersport-Museum am Schliersee.

Am 11. Juni starteten die Benefiz-Radler in Schliersee, der Heimat von Markus Wasmeier. In insgesamt vier Etappen haben sie 650 Kilometer zu fahren, bis sie den Nürburgring erreichen. Die Ankunft des Teams ist für morgen (14 Uhr) vorgesehen. Am Nürburgring geht es auf Indoor-Trainingsrollen in den Räumen des bfp Fuhrpark-Forums zur letzten Etappe. Die Spende wird dann im Rahmen der Abendveranstaltung übergeben. Als Hauptsponsor des Athlon-Teams profitierte die 4Fleet Group bereits im Vorfeld des Events von den zahlreichen Kommunikationsmaßnahmen des Veranstalters. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf der Werbewand des Athlon-Standes präsent sowie in den Sponsorennennungen des Moderators.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.