Steht weiteres US-Werk der Conti vor dem Aus?

Donnerstag, 2. Juni 2005 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Continental Tire North America (CTNA) wird seinen Output in Charlotte, North Carolina, um etwa 30 Prozent senken. Als Konsequenz daraus werden in dem Pkw- und Llkw-Reifenwerk 200 bis 300 Mitarbeiter entlassen. Wie der Hersteller mitteilt, werde die Produktion ab dem 1.

Juli von täglich 25.000 auf etwa 17.500 Einheiten zurückgefahren und begründet diesen Schritt mit einer „bedeutenden Zunahme des Lagerbestands für bestimmt Pkw-Reifen sowie hohen Prozesskosten“ in Charlotte.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *