Yokohama zieht positive Bilanz der Tuning World Bodensee 2005

Yokohama, erneut größter Einzelaussteller sowie im dritten Jahr Premiumpartner der Tuning World Bodensee, zog nach vier Messetagen eine positive Bilanz. „Unser großes Engagement auf der Tuning World Bodensee hat sich als rundum erfolgreich erwiesen“, kommentiert Rolf Kurz, Marketingleiter bei Yokohama, den Auftritt des Unternehmens im Rahmen der diesjährigen Rekordveranstaltung am Bodensee.

Der japanische Reifenhersteller, sowohl als Aussteller als auch im Eventbereich enger Partner der Messe, hatte für die Endkunden und Handelspartner eine breite und aktuelle Auswahl an Pkw-Sommer- und Offroad-Reifen bereitgestellt. Renommierte Unternehmen wie Brabus, Gemballa, Ritter aus der Schweiz, Car-Hifi Fischer sowie Nippon Autosport und Strosek zeigten auf 360 Quadratmetern bei Yokohama ihre veredelten Fahrzeuge mit Yokohama-Bereifung. Auch „Advan“, Yokohamas neue symbolische Marke für Hochleistungsreifen, wurde auf der Messe erneut einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Outdoor-Bereich der Messe hatte das Unternehmen in Kooperation mit dem Fachmagazin „AutoBild alles allrad“ einen Offroad-Parcour eingerichtet. Hier konnten sich die Besucher auf jeweils drei Fahrzeugen von der Leistungsfähigkeit der Yokohama-Offroad-Reifen überzeugen. Eine Yokohama-Lounge bildete den zentralen Treffpunkt für die Private Car Area, in der die Messeteilnehmer aus der Clubszene ihre veredelten Fahrzeuge ausgestellt hatten. Rund 450 Eigentümer nahmen dabei in diesem Jahr mit ihren Fahrzeugen am mittlerweile traditionellen „Yokohama Tuning Award“ teil. Ein Höhepunkt der Messe war schließlich die Verleihung der insgesamt 97 Pokale, die am Schlusstag der Messe vor rund 500 Besuchern von Christina Surer verliehen wurden. Die Rennfahrerin, TV-Moderatorin sowie seit Mai 2005 offizielle Yokohama-Repräsentantin stand den Besuchern außerdem während der Messetage bei ausgiebigen Autogrammstunden Rede und Antwort.

Auch im kommenden Jahr wird sich Yokohama als Premiumpartner der Tuning World Bodensee den Besuchern und der Branche präsentieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.