Viel zu wenig ESP in Lkw

In der aktuellen Ausgabe der ADAC motorwelt fordert der Leiter des “Verkehrstechnischen Institutes der Deutschen Versicherer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft” (GDV) Prof. Dr.-Ing. Volker Meewes eine ABS- und ESP-Pflicht: Im Segment der Kleinwagen ist die Ausrüstungsrate mit weniger als 50 Prozent zu gering, bei Lkw mit weniger als fünf Prozent sogar erschreckend niedrig. Der Reifenhersteller Michelin erlaubt den Einsatz seiner innovativen Supersingle-Reifen X One nur in Verbindung mit ESP. Bei Reisebussen ist die Ausstattungsquote übrigens mit 50 Prozent EU-weit schon deutlich besser, in Dänemark werde die Ausstattung von Reisebussen mit ESP zum 1. Juli sogar Pflicht, schreibt motorwelt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.