Beitrag Fullsize Banner NRZ

MRF Tyres brechen die Gewinne ein

(India/Rubber Asia) MRF Tyres aus Chennai, Indien, hat jetzt einen Plan aufgelegt, um die eigenen „Gewinne zu sichern“. MRF gehört zu den größten indischen Reifenherstellern und hat im vergangenen Geschäftsjahr (endet im September) einen Umsatz von 548,2 Millionen Euro gemacht, daran vor Steuern (profit before tax) allerdings nur 7,9 Millionen Euro verdient. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen weniger umgesetzt, aber mit 30,8 Millionen Euro fast vier Mal so viel Gewinne gemacht. MRF Tyres steht vor demselben Problem wie die meisten Wettbewerber, wonach die Rohstoffkosten die Profite verschlingen; gleichzeitig könne der Hersteller die Kosten allerdings nicht an die Kunden weitergeben. Der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer K.M. Mammen habe sogar die Erwartungen der Aktionäre enttäuscht, als bekannt wurde, sie würden für das abgelaufene Geschäftsjahr keine Bonusaktien erhalten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.