Premiere des „G-Force”-Rades von MAK

Im Rahmen der Autopromotec in Bologna hat der italienische Räderhersteller MAK S.p.A. sein neues, „G-Force” genanntes Leichtmetallrad erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Konzipiert wurde es für die neueste Generation von SUVs (Sport Utility Vehicles). Dementsprechend stabil wurde das Fünfspeichendesign ausgelegt – auch hohe Achslasten sollen das Rad angesichts dessen nicht vor Probleme stellen. Lieferbar wird „G-Force“ in 18, 20 und 22 Zoll sein. „Innerhalb der kommenden Monate“, beantwortet MAK die Frage nach dem Termin für den Verkaufsstart des neuen Rades.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.