„Wir wollen für uns eine Insel schaffen“

Mittwoch, 25. Mai 2005 | 0 Kommentare
 
Einkaufs- und Marketingleiter Earl Hans Yates sieht insbesondere bei Winter- und Lkw-Reifen großes Wachstumspotenzial für die Eigenmarke Teamstar
Einkaufs- und Marketingleiter Earl Hans Yates sieht insbesondere bei Winter- und Lkw-Reifen großes Wachstumspotenzial für die Eigenmarke Teamstar

Bei der Team Reifen-Union setzt man große Stücke auf die neue Eigenmarke Teamstar, die seit fünf Jahren auf dem Markt verfügbar ist. Insbesondere bei Winter- und Lkw-Reifen habe der Teamstar eine äußerst positive Entwicklung durchgemacht – weitere Steigerungen der Absatzzahlen dieses „Rohertragsreifens“ werden in Rösrath, am neuen Sitz der Reifenfachhandelskooperation, erwartet. Der große Vorteil der Teamstar-Reifen sei seine „Wettbewerbsneutralität“: Nur die 22 Gesellschafter vertreiben die Eigenmarke in den über 400 Team-Filialen in Deutschland und Österreich, und das ohne externen Wettbewerb.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *