Erstes deutsches Uniroyal-FunCup-Rennen auf dem Sachsenring

Dienstag, 24. Mai 2005 | 0 Kommentare
 

Bisher ausschließlich in Frankreich, England, Spanien, Belgien und Italien ausgetragen, startet am kommenden Freitag nun auch das erste FunCup-Rennen in Deutschland. Auf dem Sachsenring werden bei einem Vierstundenrennen 20 Teams mit rund 120 Fahrern um die besten Platzierungen kämpfen. Das Rennen in Chemnitz ist allerdings schon der zweite Lauf für die deutsche Wertung, die Anfang April im belgischen Spa Francochamps begann.

Da die FunCup-Läufe für Amateurfahrer konzipiert sind, kann am Donnerstag noch in einem Schnellkurs die Fahrerlizenz erworben werden. Uniroyal – Sponsor und Reifenausrüster der Serie – hat unter dem Motto „Auto, Fun & More“ zudem ein interessantes Rahmenprogramm für das Rennen auf dem „Nürburgring des Ostens“ ins Leben gerufen: Präsentiert von der Zeitschrift „Tuning Scene“ als Medienpartner, findet ein Show- und Shine-Contest statt, bei dem die schönsten von 100 Tuningfahrzeugen prämiert werden. Rennen und Showprogramm sollen so auf reges Zuschauerinteresse stoßen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *