Bandag etabliert sich weiter in Russland

Mit der Vostokshintorg-Gruppe in Wladiwostok, 9.000 Kilometer östlich von Moskau, hat Bandag einen neuen Lizenznehmer in Russland, seinen vierten insgesamt. Wie Bandag mitteilt, erobere man somit „eine entfernte Ecke Russlands, einen jungfräulichen Markt für runderneuerte Reifen“. Der neue Franchise-Nehmer Vostokshintorg wurde 1999 gegründet und vertrieb bisher Lkw- und Pkw-Reifen über seine insgesamt acht Niederlassungen in Russland (u.a. auch in Moskau). Der Generaldirektor des neuen Bandag-Partners wolle zunächst den lokalen Markt für Flotten entwickeln, heißt es weiter in der Mitteilung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.