Toyota ruft in Japan 23.800 Geländewagen zurück

Dienstag, 17. Mai 2005 | 0 Kommentare
 

Der japanische Autobauer Toyota ruft in Japan etwa 23.800 Geländewagen wegen eines möglichen Defektes an der Radaufhängung in der Radaufhängung in die Werkstätten zurück, meldet „Auto-Reporter“. Betroffen seien die SUVs LandCruiser Prado und Hilux Surf, die zwischen Mai 2001 und Oktober 2002 produziert worden seien, berichtet die japanische Nachrichtenagentur „Kyodo“ am Montag.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *