Hankook zufrieden mit Motorsport-Erfolgen

Das von Hankook unterstützte Team CC Car Collection erreichte beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring den 7. Platz in der Gesamtwertung. Zwei weitere Fahrzeuge eroberten auf Hankook-Reifen in der jeweiligen Klasse einen Platz auf dem Siegertreppchen. „Diese Ergebnisse, besonders der Sprung unter die Top-10 im Gesamtklassement, bestätigen die Hankook Reifen Deutschland GmbH beim Ausbau der Aktivitäten im Motorsport”, schreibt der Reifenhersteller in einer Pressemitteilung. Hankook-Rennleiter Manfred Sandbichler fasst den erfolgreichen Einsatz der Rennreifen so zusammen: „Dies war erst unser zweiter Auftritt beim 24-Stunden-Rennen. Umso wichtiger, dass wir mit unseren Reifen direkt in die Spitzengruppe fahren konnten. Die sehr guten Resultate in allen Wertungsklassen bestätigen uns in der Überzeugung, dass Hankook mit seinem Motorsport-Engagement den richtigen Weg eingeschlagen hat.“ Insgesamt schickte Hankook 14 Fahrzeuge auf Hankook Ventus-Rennreifen an den Start.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.