3. Platz für Grassau-Team beim 1. Lauf des „German Endurance Cup“

Beim Auftakt des „German Endurance Cup“ auf dem Lausitzring musste das Gummi-Grassau-Rennteam, das 2005 in dieser Motorradlangstreckenmeisterschaft an den Start geht, zunächst einen Rückschlag hinnehmen: Nach einem Sturz im Nassen beim morgendlichen Qualifying musste das Bridgestone-bereifte Motorrad erst wieder aufgebaut werden. Trotzdem gelangt es dem Team, im ersten Rennen der Saison bei ständig wechselnden Wetterverhältnissen bis auf den dritten Platz in der Klasse 1 vorzufahren. Als nächster Lauf steht am 29. Mai das Schleizer Dreieck im Rennkalender.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.