Trelleborg hat 100. Geburtstag

Im Jahre 1905 erwarb ein gewisser Henry Dunker die Velox AB und benannte sie um in Trelleborgs Gummifabriks AB, dem Standort des Werkes. Zu den Hauptprodukten gehörten damals erst Fahrrad- und später Autoreifen, die in den 30er Jahren zum wichtigsten Produkt des Unternehmens überhaupt avancieren sollten. Mit der Marktdurchdringung des Radialreifens stellte Trelleborg in 1975 – also vor genau 30 Jahren – allerdings die Produktion von Pkw- und Lkw-Reifen ein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.