Fünfprozentige Preiserhöhung für Federal-Reifen

Zum 1. April hat Federal Tire seine Reifenpreise um fünf Prozent angehoben. Als Grund dafür werden steigende Energie-, Rohstoff- und Transportkosten sowie eine für das Unternehmen ungünstige Entwicklung des Wechselkursverhältnisses zum US-Dollar genannt. Die vorgenommene Preisanpassung kompensiere allerdings – so der taiwanesische Reifenhersteller – den Kostenanstieg nicht völlig, sodass unter Umständen mit einer weiteren Anhebung der Reifenpreise zum dritten Quartal gerechnet werden müsse. Eine Entscheidung darüber will das Unternehmen jedoch erst nach der weiteren Beobachtung der Kostenentwicklung im zweiten Quartal diesen Jahres treffen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.