Sprunghaftes Wachstum der Einkaufsgruppe Dekk Partner

Die Einkaufsgruppe Dekk Partner verzeichnet ein rapides Wachstum: In Norwegen zählt das Unternehmen 110, in Schweden fast 90, in Finnland 60 und einen Betrieb in Estland zum Partner-Netzwerk. Geschäftsführer Leif Kristiansen erwartet für dieses Jahr einen Umsatz, der bis zu 215 Millionen Euro erreichen könnte – nach gerade mal 1,3 Millionen Euro in 2004!

Vor allem in Finnland entwickelt sich das Unternehmen prächtig: Im letzten Jahr lag die Anzahl der finnischen Betriebe, die mit Dekk Partner kooperieren, noch bei null, jetzt sind es 60 und 75 sollen es bis zum Jahresende sein, so Kristiansen gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. In Schweden werden bis zum Jahresende 120 angestrebt. Insgesamt erwartet der Dekk Partner-Geschäftsführer, dass sich in 2005 etwa 75 neue Adressen der von ihm geführten Einkaufskooperation anschließen und damit auch das Corporate Design der Gruppe verwenden können.

Der erste Partnerbetrieb in Estland wird von Leif Kristiansen übrigens nicht nur als Basis für den sich entwickelnden gesamten baltischen Markt gesehen, sondern auch als Sprungbrett für den ungleich größeren russischen Markt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.