Peugeot 1007 bereits als Basis auf 15 Zoll

Der in diesem Sommer auf den deutschen Markt rollende Peugeot 1007 soll das Kleinwagensegment aufmischen und wird vom Automobilhersteller als „Micro-Van mit dem Fahrverhalten einer Limousine“ bezeichnet. Bei den Ausstattungsniveaus „Filou“ und „Prémium“ kommen serienmäßig Stahlfelgen in 6×15 Zoll mit Radzierkappen und Reifen der Größe 185/60 R 14H zum Einsatz; als aufpreispflichtiges Zubehör ist die Serienbereifung auch mit dem Alurad vom Typ Gazelle kombinierbar. Das Ausstattungsniveau „Sport“ hat Leichtmetallfelgen vom Typ Antilope in 6×16 Zoll und Reifen in 195/50 R 16V, die auch für die Version „Prémium“ mit 1,6-Liter-Benziner als Sonderausstattung bestellt werden können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.