Kumho will den chinesischen Markt erobern

(Akron/Tire Review) Kumho Tire Co. verdoppelt derzeit die Produktionskapazität in China. Laut Kumho werden die Fabrik in Nanjing sowie die zweite Konzernfabrik in Tianjin im Jahre 2007 über eine Gesamtkapazität von 18 Millionen Einheiten verfügen.

In Nanjing werden derzeit fünf Millionen Reifen jährlich gefertigt, das derzeitige Investitionsprogramm für diese Fabrik bringt die Jahreskapazität auf zwölf Millionen Einheiten. In Tianjin, das Werk ist im Bau, sollen Ultra-High-Performance-Reifen gefertigt werden; das Ziel, das in der zweiten Jahreshälfte 2006 erreicht sein soll, sind 5,25 Millionen Einheiten Jahreskapazität.

Mit den beiden Reifenwerken will Kumho sowohl den nord- wie den südchinesischen Markt abdecken. Im Jahre 2008 möchte Kumho 18 Prozent Marktanteil haben und im darauffolgenden Jahr Marktführer sein. Derzeit wird der Bau eines dritten Reifenwerkes in China geprüft.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.