Hercules-Mischwerk geht an Biltrite

Wie Tire Review unter Berufung auf Aussagen von Larry Seawell – Senior Vice President von Biltrite Industries (Toronto/Kanada) – meldet, hat sein Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, die den Verkauf eines Gummimischungen fertigenden Werkes der Hercules Tire & Rubber Co. an sein Unternehmen betrifft. In der Fabrik werden demnach Mischungen nach Kundenspezifikationen produziert. Einen Einfluss auf die Reifenfertigung bei Hercules soll der Deal daher nur insofern haben, als dass Hercules nach Aussagen Seawells offensichtlich plant, den erzielten Verkaufserlös in das Reifengeschäft zu reinvestieren. Biltrite will die Mehrzahl aller 48 Mitarbeiter der Fabrik in Findlay (Ohio/USA) übernehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.