Trelleborg-Jointventure im Mittleren Osten

Trelleborg Wheel Systems (TWS), eine Geschäftseinheit innerhalb des Trelleborg-Konzerns, hat mit der Al Dobowi Ltd. ein Jointventure gegründet: An der Trelleborg Wheel Systems Middle East Ltd. (Dubai) hält der arabische Partner 51 und der schwedische 49 Prozent der Anteile. Das neu gegründete Unternehmen übernimmt die Distribution von Trelleborg-Industrie- und -Landwirtschaftsreifen für den Mittleren Osten und Teile Afrikas.

Trelleborg erwartet, dass die neu gegründete Firma jährlich etwa einen Umsatz von 1,6 Millionen Euro generieren wird. Al Dobowi ist ein in der Region anerkannter und leistungsfähiger Distributeur von Reifen. TWS-Präsident Maurizio Vischi erhofft sich eine Stärkung der Geschäfte in diesem Raum, in dem auch bisher schon Trelleborg-Industriereifen durch Al Dobowi vertrieben werden. Trelleborg hat nicht nur das Wachstum des regionalen Marktes im Blick, sondern auch den Standort als logistisches Distributionszentrum für eine ganze Reihe Länder.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.