Höhere Bridgestone-Preise in Nordamerika

(Akron/Tire Review) Bridgestone Firestone North American Tire (BFNAT) hat angekündigt, die Preise für die Eigenmarken Bridgestone, Firestone, Dayton (sowie Associate Brands) und Private Brands um bis zu acht Prozent in den Vereinigten Staaten und Kanada anheben zu wollen. Die Preiserhöhungen gelten für alle Reifensegmente, Ersatzgeschäft, Erstausrüstung und Export, werden für Lkw-Reifen am 1. Mai und für alle anderen Segmente mit Wirkung 1. Juni fällig. BFNAT-Chairman und -CEO Mark Emkes begründet die Preiserhöhungen mit gestiegenen Rohstoffkosten, die auch durch eigene Effizienzsteigerungen und Produktivitätsfortschritte nicht aufgefangen werden könnten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.