Noch keine Einigung zwischen US-Gewerkschaften und Bridgestone

(Akron/Tire Review) Die bereits seit Wochen anhaltende Hängepartie um neue Tarifvereinbarungen zwischen den United Steelworkers of America’s (USWA) und Bridgestone/Firestone North American Tire (BFNAT) soll Mitte April fortgesetzt werden, wenn die USWA über einen Zusammenschluss mit der Gewerkschaft PACE (Paper, Allied-Industrial, Chemical and Energy) abgestimmt hat. Auf der einen Seite würde die neu geschaffene Gewerkschaft über mehr als 850.000 Mitglieder und ein Jahresbudget von 30 Millionen US-Dollar und damit mehr Macht verfügen, auf der anderen Seite sind USWA-Arbeiter besorgt, in einer Mammutgewerkschaft die eigenen Interessen nicht mehr genügend gewahrt zu sehen. Insgesamt sind acht BFNAT-Fabriken von Streikmaßnahmen bedroht, fünf Tage vor einem Streik müsste das Management von BFNAT, das immer noch an eine einvernehmliche Lösung glaubt, über entsprechende Maßnahmen informiert werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.