Kraiburg präsentiert Truck-Rennen auf Eurosport

Die über 1.000 PS starken Race-Trucks gehen nach über drei Jahren Pause wieder bei Eurosport an den Start. Auftakt der zehn Rennen umfassenden Rennserie ist der „Gran Premi Camio de Catalunya“ am 2. und 3. April in Barcelona. Europas größter Sportsender berichtet jeweils in einer Zusammenfassung Dienstagabend nach den Rennen. Die deutschen Truck-Fans kommen live am 9. und 10. Juli beim Truck Grand Prix am Nürburgring auf ihre Kosten, zu dem wieder über 175.000 Besucher erwartet werden. Präsentiert werden die Sendungen auf Eurosport durch Kraiburg und das Mautkonsortium Toll Collect. „Ich freue mich auf die Truck-Racing-Saison auf Eurosport“, ließ Eurosports Generaldirektor Jacques Raynaud verlauten und zeigt sich stolz, „mit Kraiburg und Toll Collect zwei Schwergewichte der europäischen Nutzfahrzeugindustrie als Partner gewonnen zu haben.“

Michael Gorski, Advertising & Communication Manager bei Kraiburg Austria: „Kraiburg ist als Hersteller von Material für die Reifenerneuerung Marktführer in Europa. Die Partnerschaft mit Eurosport ist für uns die optimale Plattform, unsere Marke Kraiburg und unsere Qualitätsprodukte – Mischungen und Profile für jeden Einsatz- und Anwendungsbereich – bei den Profis der Straße bekannter zu machen. Dass die runderneuerten Reifen sogar den Belastungen eines Truck-Rennens standhalten, haben unsere Kraiburg-Reifen ja schon in der letzten Saison mit Erfolg unter Beweis gestellt.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.