AX Crossline, für RH ein Superlativ

Das Leichtmetallrad AX Crossline veredelt VW Touareg und Porsche Cayenne in 9×22“ und 10×22“. Das Rad ist in 10×22“ nicht nur das größte im Programm vor RH Alurad, es vereint auch alle technologischen Superlative in sich, mit denen der Felgenhersteller aufwarten kann:

– dreiteilige Räder, die aus Felgenstern, Innen- und Außenschüsseln bestehen und in Handarbeit montiert werden

– einen geschmiedeten und gefrästen Felgenstern (ein aufwändiges Verfahren, bei dem aus einem so genannten „Cake“ – einem Materialklumpen – eine pizzateigähnliche Grundform gewalzt und gestreckt, danach an dieser Scheibe alle Maße wie Mittenbohrung und Anlageflächen, die Innen- und die Außenkonturen gedreht werden. In einem dritten Schritt fräst ein CNC-Automat dreidimensional das Kreuzspeichendesign)

Der Glanz des Felgensterns hat seine Ursache in einer ungewöhnlich aufwändigen Behandlung, denn die komplette Designfläche ist nicht konventionell mit Silberlack beschichtet, sondern poliert und mit einem Klarlack versehen. Die Außenschüssel ist schließlich komplett aus Edelstahl, was sie resistent gegen Bordsteinkanten macht und für dauerhaften, ungetrübten Hochglanz sorgen soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.