Analysten heben Michelins Kursziel deutlich an

Die Strategie von Michelin, die Margen durch eine Optimierung des Vertriebs sowie weitere Kostenreduzierungen zu verbessern, sei „lobenswert“, erklärt Lehman Brothers. Allerdings sehen die Analysten kurzfristig nur begrenztes Aufwärtspotenzial für den Titel. Die Ziele des Managements hinsichtlich der Rohmaterialpreise und des Marktwachstums seien zwar konservativ, aber nach Meinung der Analysten auch realistisch. Die Analysten halten die historischen Bewertungsziffern für angemessen und erhöhen auf deren Basis das Kursziel für Michelin von derzeit 45 Euro auf 54 Euro. Die Einstufung der Aktie mit „Equal Weight“ wird bestätigt. Während für das laufende Jahr ein Gewinn pro Aktie von 5,30 Euro erwartet wird, sollen dies im kommenden Jahr bereits 5,80 Euro sein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.