Streik bei Cooper hält an

(Akron/Tire Review) Der am letzten Wochenende begonnene Streik, der das Cooper-Reifenwerk in Texarkana (Arkansas) lahm legt, ist noch nicht beendet. Die örtliche Zeitung Texarkana Gazette berichtet, dass die noch nicht beigelegten Konfliktpunkte zwischen Management und Arbeitern Fragen zur Gesundheitsvorsorge und zur Sicherung des Arbeitsplatzes betreffen. Hingewiesen wird auf die Besorgnis der Arbeiter darüber, dass Cooper Kapazitäten außerhalb der Vereinigten Staaten, vor allem in China, aufbaut.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.