Accuride macht Umsatzsprung

Der amerikanische Zulieferer für die Nutzfahrzeugindustrie und größte Hersteller von Nutzfahrzeugrädern in Nordamerika Accuride Corp. (Evansville/Indiana) hat im letzten Jahr einen Umsatzsprung um 35,6 Prozent auf 494 Millionen US-Dollar hinlegen können. Beim Gewinn (net income) kehrte das Unternehmen, das mehrheitlich von der Investorengruppe KKR (KKR gehört auch die hiesige Fachmarktkette ATU) beherrscht wird, mit 21,8 Millionen US-Dollar (nach minus 8,7 Mio. im Vorjahr) in die Gewinnzone zurück. Ende Januar 2005 hatte Accuride die Firma Transportation Technologies Industries übernommen, ebenfalls ein Unternehmen, das Komponenten für die nordamerikanischen Nutzfahrzeughersteller produziert. Beide Unternehmen zusammengerechnet hätte sich am 31.12.2004 ein Umsatz von 1,082 Mrd. US-Dollar ergeben mit einem net income von 160,1 Millionen. Belastet war das Ergebnis von Accuride in 2004 durch die Folgen eines Feuers, das schon im August 2003 den Standort Cuyahoga Falls (Ohio) heimgesucht hatte, eine Komplettradmontage, die Accuride in einem Jointventure mit Goodyear betreibt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.