Leiser und komfortabler – neuer Semperit „Comfort-Life“

Der neue Semperit-Reifen „Comfort-Life“ für Minis, Klein- und Kompaktwagen soll deutliche Fortschritte in puncto Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit bringen. Das sagt zumindest Reifenhersteller Continental, zu dem die Marke Semperit gehört. Möglich werde dies durch sein elliptisches Profildesign, das gute Haftung auf trockener und nasser Straße sowie besonders komfortablen Lauf biete. Neben einem gleichmäßigen Bodenkontakt machen die Entwicklungsingenieure die elliptischen Profilblöcke außerdem noch für die Verringerung des Abrollgeräusches um zwei Prozent sowie ein „sehr komfortables Fahrgefühl“ verantwortlich. „Das Laufflächendesign ist besonders auf die fließenden, rundlicheren Formen moderner Automobile abgestimmt, die sich deutlich von den eckigen, scharfen Kanten der zurückliegenden Jahre abheben“, erläutert Heike Schöpper, Product Manager der Marke Semperit, diesen Designansatz. Auch unter jungen, designbewussten Fahrzeugbesitzern rechnet sie mit hoher Aufmerksamkeit für das neue Reifendesign. „Wir haben beim neuen ‚Comfort-Life’ das ausgefallenste Reifendesign in der langen Semperit-Geschichte mit hohen Anforderungen bei Sicherheit und Laufleistung verbinden können“, ist Schöpper überzeugt.

Bei Regenfahrten sind drei breite Umfangsrillen für die Ableitung des Wassers aus der Bodenaufstandsfläche und damit für das Thema Aquaplaningsicherheit zuständig. Eine hohe Anzahl von Blockkanten mit Doppellamellen zwischen den Profilblöcken soll in Verbindung mit der besonders flachen Reifenkontur hohe Gripwerte sicherstellen. Dies sei vor allem für gute Handlingeigenschaften und kurze Bremswege besonders wichtig: Laut Conti ließen sich daher im Vergleich mit den Vorgängermodellen die Bremswege des neuen „Comfort-Life“ bei einer Vollbremsung um bis zu fünf Prozent verkürzen. Darüber hinaus konnten die Semperit-Reifenentwickler eigenen Aussagen zufolge dank einer rollwiderstandsoptimierten, abriebsarmen Mischung den Rollwiderstand des Pneus um drei Prozent senken. „Dies führt zu geringerem Treibstoffverbrauch – besonders wichtig in Zeiten, in denen die Kraftstoffpreise unaufhaltsam steigen“, findet der Hersteller. Gleichzeitig habe man den Abrieb gesenkt, sodass der neue „Comfort-Life“, der im Frühjahr mit 28 Größen startet und damit von Anfang an rund 97 Prozent des Marktbedarfes abdecken soll, ein rund drei Prozent längeres Reifenleben habe als die Vorgängermodelle.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.