Debica-Gewinne brechen weiter ein

Dienstag, 8. März 2005 | 0 Kommentare
 

Der polnische Reifenhersteller Debica SA, der zu 59,9 Prozent zum Goodyear-Konzern gehört, konnte im vergangenen Jahr seinen Umsatz von 332,5 auf 360,9 Millionen Euro steigern. Dies ist die gute Meldung. Die Gewinne gingen allerdings zurück.

Während der operative Gewinn um 4,49 Prozent auf jetzt 31 Millionen Euro fiel (2003: 32,8 Mio.), fiel der Nettogewinn – nach polnischen Bilanzierungsstandards – um 13,48 Prozent auf 24,4 Millionen Euro..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *