Polnischer Reifenmarkt wächst stetig

Montag, 7. März 2005 | 0 Kommentare
 

Der polnische Reifenersatzmarkt wird im laufenden Jahr um etwa 3,1 Prozent wachsen, glaubt Jacek Pryczek, Verkaufsdirektor von Goodyear in Polen. „Wir rechnen damit, dass 7,6 Millionen neue Reifen gekauft werden, um alte zu ersetzen“, so Pryczek gegenüber dem Warsaw Business Journal. Das stärkste Wachstum werde bei Sommerreifen mit dem Speedindex H erwartet: ein Plus von 12,1 Prozent.

Der Absatz von Winterreifen werde allerdings nur um 2,4 Prozent steigen, ist man sich bei Goodyear sicher. Das Wachstum des polnischen Reifenmarktes findet vor dem Hintergrund von Änderungen am Fahrzeugmarkt statt. So werde der Import von Gebrauchtwagen aus Westeuropa von 820.

000 auf 350.000 Stück sinken, nachdem Polen jetzt bereits seit längerem Mitglied der EU ist. Ende dieses Jahres werden etwa 12,3 Millionen Autos auf polnischen Straßen unterwegs sein, was einem Wachstum von 3,1 Prozent im Vergleich zu 2004 bedeutet.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *