Wessels + Müller setzt 405 Millionen Euro um

Die Wessels + Müller AG (Osnabrück) nennt für das Jahr 2004 einen Umsatz von 405 Mio. Euro. Der Großhändler für Pkw-/Nkw-Ersatzteile und Zubehör, Werkstattausrüstung und Werkzeuge, Autochemie und Lackprodukte, Auto-HiFi und Telekommunikation hat die Werkstattkonzepte „AC Autocheck“ und „Meisterhaft autoreparatur“ sowie das Facheinzelhandelskonzept „autoPARTNER“ entwickelt und ist unter anderem auch ein bedeutender Vermarkter von Reifen und Rädern.

Wessels + Müller feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen und eröffnet am 1. Mai in Bremen und später im Sommer in Paderborn jeweils ein neues Verkaufshaus. Im Herbst sollen weitere Standorte hinzu kommen. Gegenwärtig existieren 65 Verkaufshäuser in neun Bundesländern.

Der Großhändler zählt 1.950 Mitarbeiter, davon 160 im Außendienst. Die Fahrzeugflotte umfasst ca. 350 Transporter und Lkw. Das Unternehmen hat nach eigenen Aussagen ca. 40.000 aktive Kunden (mit Kundennummer) sowie etwa 500 Lieferanten aus dem In- und Ausland. Im Lager sind ca. 160.000 Artikel täglich verfügbar.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.