Arnold verlässt Goodyear-Board schon wieder

Susan E. Arnold, die seit Anfang 2003 im Board der Goodyear Tire & Rubber tätig ist, wird sich nicht zur Wiederwahl stellen. Wie der Reifenhersteller an die amerikanische Börsenaufsicht SEC meldet, habe die 50-Jährige diese Entscheidung getroffen, da sie als stellvertretende Vorstandsvorsitzende beim US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble, wo sie seit 24 Jahren tätig ist, ein größeres Aufgabenfeld übernommen habe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.