Pirelli kann weitere 300 Millionen TI-Aktien kaufen

Die Anteilseigner der Olimpia SpA dürfen insgesamt weitere 700 Millionen Aktien der Telecom Italia kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung sei zwischen den Aktionären getroffen worden, teilten die Gesellschafter Pirelli & C. SpA, Edizione Holding, Hopa SpA, Banca Intesa SpA und UniCredito Italiano SpA mit. Hauptgesellschafter Pirelli (hält 50,4% an Olimpia) dürfe 300 Millionen Aktien, die anderen Parteien je 100 Millionen erwerben. Über Olimpia halten die Investoren bereits 17% an Telecom Italia. Die 700 Millionen Aktien entsprechen einem Anteil von sechs Prozent an Telecom Italia.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.