Amtel Holding stärkt seine Finanzabteilung

Der russische Reifenhersteller Amtel Holding hat einen neuen Finanzdirektor. Wie das Unternehmen mit Konzernzentrale in Moskau mitteilt, wird Viktor Nekrasov künftig die Finanzen des Reifenherstellers betreuen; darüber hinaus wurde Nekrasov zum Chief Financial Officer (CFO) des Mutterkonzerns, der Amtel Holdings Holland, ernannt. Zu seinem Aufgabenbereich beim neuen Arbeitgeber werden neben den Finanzen auch Zusammenschlüsse und Firmenübernahmen gehören, wie Amtel schreibt.

Viktor Nekrasov begann seine Karriere 1982 im russischen Innenministerium, arbeitete danach unter anderem für die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in London und Moskau sowie für die französische Großbank Crédit Lyonnais in Paris. Amtels neuer Finanzdirektor und CFO hält Abschlüsse von Hochschulen in London, Paris und Moskau. „Dass Herr Nekrasov nun für Amtel arbeitet, wird unser Managerteam stärken und die Umsetzung unserer strategischen Pläne bezüglich der Holdingentwicklung erleichtern“, erklärte Amtels Generaldirektor Alexei Gurin. „Wir sind zuversichtlich, mithilfe seiner internationalen Erfahrung im Banken- und Investmentwesen unsere Pläne für 2005 bis 2007 mit den besten Ergebnissen umsetzen zu können.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.