Haben Aluminiumpreise Höchststand überschritten?

Dienstag, 11. Januar 2005 | 0 Kommentare
 

Die Aluminiumfelgenhersteller stöhnen über die höchsten Rohstoffkosten, denen sie jemals ausgesetzt waren. Jetzt hat das weltgrößte im Aluminiumbereich tätige Unternehmen Alcoa (Umsatz 2004: 23,5 Mrd. US-Dollar) angekündigt, die Jahreskapazitäten seiner Schmelzen um 220.

000 Tonnen nach oben zu fahren, indem stillgelegte Anlagen bereits dieser Tage reaktiviert werden. Ob dadurch der historische Höchstpreis für das Leichtmetall wieder bröckelt, hängt vom Weltmarkt ab, der im Wesentlichen gekennzeichnet ist von dem hohen Bedarf der chinesischen Wirtschaft..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *