BorgWarner vollzieht Mehrheitsübernahme bei Beru

Die BorgWarner Germany GmbH (Heidelberg) hat gestern Abend mitgeteilt, dass der am 30.10.2004 geschlossene Aktienkaufvertrag zum Erwerb der Mehrheit der Aktien der Beru AG vollzogen ist. BorgWarner Germany hatte der Beru bereits am 1. November 2004 mitgeteilt, dass ein Aktienkaufvertrag über 62,21% der Aktien und ein Kaufoptionsvertrag über weitere 0,82%, damit zusammen rund 63%, mit The Carlyle Group und einer Gruppe von Familienaktionären abgeschlossen worden waren. Infolge des Vollzugs des Aktienkaufvertrags ist BorgWarner Germany GmbH nunmehr mit über 60 Prozent am Grundkapital der Beru AG beteiligt.

Im Zusammenhang mit dem Vollzug des Aktienkaufvertrags haben die vier Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat – Gregor Böhm (Managing Director der The Carlyle Group Private Equity GmbH, München), Heinrich Rutt (Geschäftsführer der Carlyle Group) sowie Wolfram Birkel (Kaufmann, Buxtehude) und Dr. Volker Grub (Wirtschaftsjurist und Seniorpartner bei Wellensiek Grub & Partner, Stuttgart) – heute ihre Aufsichtsratsmandate mit Wirkung zum 5. Januar 2005, 12 Uhr, niedergelegt.

Der Vorstand der Beru AG wird daher heute gemäß § 104 AktG beim Registergericht beantragen, den Aufsichtsrat per gerichtlichen Beschluss zu ergänzen. Zur Bestellung als Mitglieder des Aufsichtsrats werden Dipl.-Kfm. Dr. Ulrich Wöhr (Oberursel), Robin J. Adams (Troy/Michigan/USA, U.S.-Wirtschaftsprüfer sowie Chief Financial Officer und Chief Administrative Officer der BorgWarner Inc.), Anthony D. Hensel (Troy/Michigan/USA, U.S.-Wirtschaftsprüfer und Vice President der BorgWarner Inc.) sowie Dipl.-Kfm. Alfred Weber (Auburn Hills/Michigan/USA, Vice President der BorgWarner Inc.) vorgeschlagen.

BorgWarner Germany GmbH hatte am 8. Dezember 2004 die Angebotsunterlage über ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot veröffentlicht. Wie bereits am 1. November 2004 angekündigt, beträgt der angebotene Kaufpreis je Aktie der Beru AG 67,50 Euro in bar. Die Angebotsfrist für die Aktionäre läuft bis 24. Januar 2005. Vorstand und Aufsichtsrat der Beru AG bewerteten den Angebotspreis von € 67,50 pro Aktie als fair und angemessen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.