Struktur in Polen soll gestärkt werden

Michelin betreibt seine Geschäfte in Polen künftig unter einem einheitlichen Namen. Wie es im Warsaw Business Journal heißt, werde Stomil Olsztyn SA, die 99-prozentige Tochter des französischen Reifenherstellers, künftig auch unter Michelin Polska Sp z.o.o firmieren. Ziel dieser Zusammenführung sei es, die Struktur der Unternehmungen sowie das Image auf dem polnischen Markt zu stärken. Michelin übernahm 1995 die Mehrheit an dem polnischen Reifenhersteller Stomil für etwa 105 Millionen US-Dollar. 80 Prozent der Reifen werden exportiert, unter anderem in die baltischen Staaten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.