Beitrag Fullsize Banner NRZ

Accuride übernimmt TTI

Die Accuride Corporation übernimmt die Transportation Technologies Industries (TTI), die Transaktion soll schon im Januar 2005 abgeschlossen werden. Beide Unternehmen sind börsennotiert, Hauptgesellschafter von Accuride ist die Investorengruppe Kohlberg Kravis Roberts & Co., die hierzulande im Sommer 2004 auf sich aufmerksam machte, als sie ATU übernahm.

Accuride ist der größte Hersteller von Nutzfahrzeugrädern in Nordamerika mit drei Stahlfelgenwerken in Henderson (Kentucky), London (Ontario/Kanada) sowie Monterrey (Mexiko) und zwei Aluminiumfelgenwerken in Erie (Pennsylvania) und Cuyahoga Falls (Ohio). Mit Goodyear unterhält Accuride darüber hinaus ein Jointventure in Springfield (Ohio) zur Komplettradmontage für Nutzfahrzeuge. In 2003 hat Accuride 364 Millionen US-Dollar umgesetzt, gilt als höchst profitabel und hat seinen bedeutendsten Wettbewerber in Hayes Lemmerz.

TTI stellt wie Accuride Komponenten für die nordamerikanische Nutzfahrzeugindustrie her und soll die Angebotspalette Accurides ergänzen. Das Unternehmen sieht in ArvinMeritor seinen bedeutendsten Wettbewerber und hat in 2003 mit 2.760 Mitarbeitern sogar 440 Millionen US-Dollar umgesetzt. Nach erfolgtem Zusammenschluss beider Unternehmen werden die bisherigen TTI-Gesellschafter etwa 35 Prozent an der neuen Firma halten, die bisherigen Accuride-Gesellschafter 65 Prozent.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.