Restrukturierung der Handelskette Vergölst abgeschlossen

Mit ihren 185 eigenen Niederlassungen sowie weiteren 110 Franchisebetrieben steuert die Handelskette der Continental, Vergölst, auf einen Umsatz von rund 250 Millionen zu. Davon wird in etwa ein Drittel im Großhandelsgeschäft umgesetzt, während es sich bei den weiteren zwei Dritteln um qualitativ gute Umsätze „rund um die Kirchtürme“ der einzelnen Niederlassungen handelt. Zudem ist die Handelstochter, das bestätigen die beiden Manager Frank Jung und Hans-Joachim Wichmann im Interview, seit 2003 bereits profitabel und kann sich daher ohne Bedrohung und ohne größerem Druck ausgesetzt zu sein entwickeln. Das ist so, weil unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden Manfred Wennemer – so wird kolportiert – im Konzern eine klare Regel gelte: Wer kein Ergebnis beisteuert, zählt nicht und macht sich selbst obsolet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.